Sie suchen Hilfe gegen Ihre Knieschmerzen in München?
Alles zu Angebot, Ablauf und Kosten einer myofaszialen Behandlung finden Sie im Reiter >> Angebot.

Jeder kennt es – die Alltagswehwehchen wie ein verspannter Nacken, zwickender Rücken oder eben Knieschmerzen.

Häufig kommen die Schmerzen gar nicht vom Kniegelenk. Beweglichkeitseinschränkungen im Fußgelenk oder in der Hüfte sowie Verspannungen in der Oberschenkelmuskulatur können sich durch Fehlspannungen, Reizungen und Entzündungen des Muskel-, Band- und Sehnenapparats im Knie bemerkbar machen.


Verschiedene Arten von Knieschmerzen

Die nachfolgenden Kniebeschwerden werden am häufigsten angetroffen. Es gibt natürlich auch andere Ursachen für Knieschmerzen, aber die meisten Probleme, die bei Freizeitsportlern auftreten, lassen sich auf diese Diagnosen zurückführen. Durch diese Unterteilung können Sie zielgerichteter an der Ursache der Knieschmerzen ansetzen.

  • Iliotibiales Bandsyndrom (ITBS) oder auch Läuferknie
  • Patellaspitzensyndrom oder Jumper´s Knee
  • Patellofemorales Kompressionssyndrom oder Biomechanische Dysfunktion


Ursachen von Knieschmerzen

Häufig sind verklebte Faszien und verhärtete Muskeln verantwortlich, die über die entsprechenden Muskel-Faszienketten Spannungsverschiebungen an den Kniegelenken auslösen und diese so unter Druck & Zug setzen. Diese Fehlzüge stehen meist mit den Etagen über dem Kniegelenk, also der Hüfte, sowie der darunter, sprich dem Fußgelenk, in Verbindung.

Zunächst kann der Körper das noch ausgleichen, auf Dauer wird die entsprechende Struktur jedoch mit Schmerz signalisieren, dass etwas nicht stimmt.

Nicht nur chronische Knieschmerzen, auch akute Kniegelenksverletzungen, entstehen häufig durch eine gegenläufige Verdrehung von Ober- und Unterschenkel. Grundlage dafür sind wiederum andere Gelenkfehlstellungen und Gewebeveränderungen von verhärteten Muskeln und Faszien, die auch ohne Beteiligung des Knies zu schmerzhaften Oberschenkeln führen können.

Tun Sie daher besser rechtzeitig etwas dagegen, bevor es zu entzündlichen Prozessen, Knorpelschäden und Arthrose kommt.


Übungen gegen Knieschmerzen

In diesem Video zeige ich Ihnen, wie Sie verschiedene Selbstmassage-Übungen (SMR) mit BLACKROLL-Tools einsetzen können, um Knieschmerzen entgegenzuwirken.

Viel Freude beim Anschauen und Mitmachen.

Ich wünsche Ihnen gute Besserung!




Persönliche Empfehlungen:

Beim Klick auf das Bild finden Sie qualitativ hochwertige, in Deutschland produzierte Muskel-Faszienrollen vom Marktführer BLACKROLL.
Blackroll


Folgende Bücher zum Thema „Faszien“ sind empfehlenswert. Beim Klicken auf den Partnerlink öffnet sich ein neues Fenster in Amazon, wo Sie einen Blick in die Bücher werfen können.

> Dr. Torsten Pfitzer – Schmerzen selbst behandeln mit BLACKROLL – Die effektivsten Übungen für über 50 häufige Beschwerden von Nackenschmerzen bis Fersensporn

Schmerzen selbst behandeln mit BLACKROLL

> R. Schleip, A. Baker, S. Schmidt-Wussow – Faszien in Sport und Alltag
Buch Faszien in Sport und Alltag